Die Natur macht keinen Lockdown 2020

Frank Neumann

Lockdown in der Natur gibt es nicht

JudasbaumDie Natur macht keinen Lockdown. Während wir Menschen weltweit mit Mund-Nasenschutz, Kontaktbeschränkungen, Lock-und Shutdowns versuchen gegen die allseits heraufbeschworene, totbringende Pandemie SARS COVID-19 versuchen anzukämpfen. Macht die Natur keine Pause.
Auch wenn die ersten Medien und Meteorologen schon wieder langsam beginnen die Hysterie der Menschen auf das Klima zu lenken und wahrlich von einem Wachstumsstop der Natur sprechen, straft sie selbige lügen. Der Judasbaum steht in voller Blüte und Pflanzen sowie Insekten geniessen diesen warmen sonnigen Tag.

ch nutzte die lang herbei gesehnten Lockerungen und begab mich totesmutig ins Freie um, ohne FFP-2 Maske oder sontigen Mundschutz, mich an der Blütenpracht im Leipziger Botanischen Garten zu erfreuen.
Natürlich hatte ich mein Canon EF-100 2.8 Makro Objektiv dabei.  Wie schon im letzten Jahr findet man hier alles was das Fotografenherz begehrt. Bienen, Blüten, Knospen und damit wunderschöne Motive. Sei es der rießige Judasbaum der in voller Blüte steht oder die Rhododendronbüche welche in vielen unterschiedlichen Farben strahlen. Pflanzen aus aller Herren Länder und aller Klimazonen bühen und zeigen Ihre Schönheit. Keine Anzeichen von Wachstumsstop oder Dürre.

Anbei findet Ihr eine Auswahl an Bilder die ich heute gemacht habe. Ich hoffe sie gefallen Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.